Offene Monatsgruppe für Eltern von pubertierenden Jugendlichen

Die Zeit zwischen Kindheit und Erwachsenenalter ist oft eine sehr spannende, sowohl für Kinder als auch ihre Eltern.
Alles ist im Umbruch, nichts ist mehr wie früher, etwas ganz Neues, Ungewisses beginnt und macht Jugendlichen und ihren Vätern und Müttern Angst und Sorge. Man könnte die Pubertät mit einer Expedition auf einem unentdeckten Kontinent vergleichen:

Faszinierende neue Eindrücke und Ausblicke, das Entdecken von verborgenen Schätzen und das reiche Wachstum der  Individualität und der Persönlichkeit sind der Lohn für große Strapazen, endlos scheinende Wüstenmärsche, gefährliche Gratwanderungen durch finstere Schluchten, kräfteraubende Dschungeldurchquerungen auf der Suche nach dem richtigen Weg....

Unser jour fix soll ein hilfreicher Stützpunkt für Eltern auf dieser Reise sein!
Hier ist es für Sie möglich (um bei dem Bild zu bleiben) Ihren Proviant wieder aufzufüllen, hilfreiche Werkzeuge mitzunehmen und wertvolle Hinweise zur Orientierung zu erhalten.
In einer offenen Gruppe von Müttern und Vätern in der gleichen Lebensphase wird auch viel Möglichkeit zu Gespräch und Erfahrungsaustausch zur Verfügung stehen.

  •  „Lass mich in Ruh, du verstehst mich ja eh nicht!“
  • „(Un)Ordnung als Ausdruck der Suche nach einer neuen Ordnung
  • „Liebe und / oder Sex?“
  • „13 Jahr, grünes Haar“