Jugendliche Sexualität – Seiltanz zwischen Lust und Frust!

Die enorme Kraft der Sexualität beschäftigt Burschen wie Mädchen.
Die körperlichen Veränderungen und neuen Empfindungen verwirren, verängstigen und faszinieren gleichermaßen.
Müttern und Vätern fällt eine sehr sensible Aufgabe zu: einerseits taktvoll und respektvoll zu informieren und für Gespräche dazusein, aber auch andererseits die Intimsphäre des jungen Menschen zu achten und den Jugendlichen vertrauensvoll frei zu geben.

Männliche und weibliche Vorstellungen über Sexualität, die Beziehung zum eigenen Körper, die Fähigkeit zur Hingabe uvm wird entscheidend vom Elternhaus geprägt!

Schwerpunkte dieses Abends werden Gedanken, Sorgen und Ängste sowie hilfreiche Impulse und Informationen zur Stärkung von elterlichen Begleitungskompetenzen im Bezug auf die erwachende genitale und gelebte Sexualität von Jugendlichen sein.