Ein vierteiliges Selbsterfahrungsseminar für Menschen jeden Alters, die sich nicht scheuen immer wieder aufzustehen !
Wie können Brüche in den verschiedenen Stadien unseres Lebens uns lehren zu BrückenbauerInnen zu werden? Oder aber auch zu der erhellenden Erkenntnis zu gelangen:

„Auch aus Steinen, die einem in den Weg gelegt werden kann man etwas Schönes bauen“ (Goethe)

In vier, auf einander aufbauende, Abenden vertiefen wir uns in folgende Themenbereiche:

1.) ABBRÜCHE
Trennungen und Abschiede auf der Lebenslinie! Befreiung oder Katastrophe?
Strategien der Bewältigung, Stufen der Trauerarbeit

2.) UMBRÜCHE
Geplante und geordnete Vorhaben scheitern! Das Leben nimmt andere Wendungen und durchkreuzt unsere Pläne!
Vom Umgang mit Enttäuschung und Scheitern – Mit dem Lebensfluss leben!

3.) AUFBRÜCHE
Nach dem Zusammenbruch sich auf machen und den persönlichen Aufbruch zu Neuem wagen! Eigene Ressourcen entdecken und aktivieren – frei sein vom Vergangenen frei zu sein für Neues

4.) DAS MOSAIK MEINES LEBENS
Integration und Neuorientierung – Erlebtes und Erkanntes bekommen einen wichtigen Platz in meinem Leben – Mein Leben als Kunstwerk aus vielen (Bruch-)Stücken erkennen und lieben!