Geschlechtssensible Erziehung was ist das?

Wollten Sie nicht immer schon wissen, was es mit geschlechtssensibler Erziehung auf sich hat?
Gibt es überhaupt typisch männliches und typisch weibliches Erziehungsverhalten oder Erziehungsstile?
Wie lässt sich geschlechtssensible Erziehung mit Gleichberechtigung vereinbaren?

In den letzten Jahrzehnten ging der Trend in der Pädagogik verstärkt in die Vereinheitlichung von weiblicher und männlicher Erziehung. Das war ja auch notwendig um den Gedanken der Gleichrangigkeit der Geschlechter in unserer Gesellschaft zu etablieren.
Nun zeigte sich ein neuer wissenschaftlich interessanter  Aspekt:

Weibliche und männliche Entwicklung verlaufen nicht gleich !

Es braucht sensible und sehr individuelle Begleitung um die enormen Potentiale und Fähigkeiten von Männlichkeit und Weiblichkeit zum Wohle einer umfassenden Ganzheit zur Blüte bringen zu können.
Eine interessante Auseinandersetzung mit der Polarität der Geschlechter!

Themenbereiche:

  • Rollenbilder – zwischen Ideal und Wirklichkeit
  • Auf dem Weg zum Mann
  • Wenn Mädchen Frauen werden
  • Männersprache - Frauensprache